Gasgeruch

Am Montagnachmittag alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Ortsfeuerwehren Herringhausen und Bohmte sowie den Rettungsdienst um 15.17 Uhr mit der Meldung „Technische Hilfe – Gasgeruch – Heggenkamp“.

Es wurde festgestellt, dass im Bereich eines Swimmingpools zwei Kanister mit Chemikalien vertauscht worden waren. Dadurch kam es zum Gasaustritt. Vier Feuerwehrkräfte rüsteten sich mit Atemschutzgeräten aus und nahmen Messungen innerhalb des Gebäudes vor. Die Behälter wurden verschlossen und nach draußen gebracht. Mit einem großen, wasserbetrieben Gebläse wurden die Räume belüftet. Zum Glück kamen keine Personen zu Schaden.

Text & Fotos: Hubert Dutschek

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.