Feuerwehrleute verunglücken während des Einsatzes in Lienen

Im Kreis Steinfurt ist es am Samstag, während eines Einsatzes, zu dem Schlimmsten gekommen, was man sich bei der Feuerwehr vorstellen kann. Mehrere Feuerwehrleute befanden sich in einem Haus, als dieses offensichtlich durch eine Explosion einstürzte. Dabei wurden mehrere Kameraden verletzt und ein Kamerad tödlich verschüttet. Die rund eine Million freiwilligen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen in Deutschland setzten sich täglich für die Sicherheit der Bevölkerung ein und sich selbst somit ständigen Gefahren an den Einsatzstellen aus.

Wir fühlen uns mit den eingesetzten Kameraden und deren Familien verbunden und sind ebenfalls zutiefst erschüttert.

Alle Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Bohmte

 

NOZ Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.