Brennende Reste einer Feuerstelle

Datum: 29. Mai 2019 
Alarmzeit: 17:27 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Feuer 
Einsatzort: Brockstraße 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 10/6, GW 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Abend hat eine Person aus dem Freibad eine verdächtige Rauchsäule entdeckt und rief in der Leitstelle an. Die meldende Person hatte eine kleine Rauchsäule in Richtung Bundesstraße gemeldet. Da zunächst der Brandort unklar war, begaben sich die Löschfahrzeuge auf die Suche nach dem Feuer. An der Einsatzstelle angekommen, konnte die private Feuerstelle mit geringem Aufwand abgelöscht werden. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

 

Text und Fotos: Feuerwehr Bohmte

Diese Diashow benötigt JavaScript.