Zugunfall mit Tier

Datum: 24. Mai 2020 um 2:59
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Bahnstrecke
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 10/6
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Bohmte mit dem Stichwort „vermutlich Person vor Zug“ in den Bereich der Bahnstrecke, nördlich des Bohmter Freibades, alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde durch die Polizei festgestellt, dass es sich offensichtlich um einen Unfall mit einem Wildtier handele.

 

Text und Foto: Feuerwehr Bohmte